RBA - Deutsche Biere

Braukunst Live! 2018

In der „RBA - Deutsche Biere“ präsentiert Euch Dr. Wolfgang Stempfl (einer der bekanntesten Sensoriker und Juroren weltweit) 10 herausragende Spezialitäten aus dem deutschen Sprachraum.

Die separaten Tickets (20 EUR, zusätzlich zur Tageskarte) gibt es nur über den Vorverkauf im Ticket-Tool unserer Webseite.
Die Anzahl der Tickets sind auf 50 pro RBA begrenzt.

Die Zeiten:  Fr 17:30 - 19:30  //  Sa 15:00 - 17:30

Der Ort: Ganz hinten rechts in der Halle der Raum vor den beiden Masterclass-Räumen


Hier sind die 10 Biere, die in der „RBA - Deutsche Biere“ auf Euch warten



1. TAPX Cuvée Barrique - Jahrgang 2016

Eine edelsaure Kombination holzfassgereifter Starkbiere – Jahrgang 2016. Von Schneider Weisse.

Lust auf das Unerwartete? – „TAPX Cuvée Barrique“ – die unvergleichliche Edelsauer-Weissbierspezialität, ideal zu Wildgerichten oder als Digestif.
Über Monate in Eichenholzfässern gereift, eröffnet diese Cuvée von TAP6 Mein Aventinus und Aventinus Eisbock neue Dimensionen für Genusspioniere: trocken, mit nussig-rauchigem Charakter, offenbart sich ein spannendes Gaumenspiel aus eleganten Röstaromen und Toffee, mit einer spitzen, beerig-feinsäuerlichen Note. Dank der stets unterschiedlichen Barrique-Aromen ist jeder Jahrgang anders und einzigartig.


Hopfen Magnum
Gerstenmalz (40 %) Summergerstensorte „Grace“ aus Riedenburg
Weizenmalz (60 %) Sorte „Hermann“ aus Riedenburg
Lagerung 8 Monate in Eichenfässern gereift
Alkohol alc. 9,5 % vol.
Stammwürze 21,5 %


 

2. Granitbock - Jahrgang 2009

Glühender Karamellstein. Von der Brauerei Hofstetten.

Mit glühenden Granitzwecken karamellisiertes Bier, das in 120 Jahre alten Steintrögen vergoren wird. Kräftige Malzaromen werden von Karamell- und Bitterschokoladearomen getragen! Der Exportschlager der Brauerei Hofstetten ist weltweit sehr beliebt!


Stammwürze 17,8°
Alkohol 7,3 Vol.%
Haltbarkeit 3 Jahre




 

3. Hochland BIO Honig BOCK - Jahrgang 2009

Mit Lindenblütenhonig. Von der Brauerei Hofstetten.

Dieses spezielle Bockbier wurde im September 2008 eingebraut. Seit dem liegt der Honigbiersud auf der Hefe in unseren tiefen Kellergewölben um nach zu gären und zu reifen. Dann lagert es in unserem finsteren Keller, verschlossen in der Bügelflasche, um im November 2009 erstmals in den Verkauf zu gelangen! Der Jahrgang 2009 wirkt auch voll durchgegoren vollmundig und lieblich. Der Lindenhonig bringt sich deutlich stärker ein und erzeugt von Vanille überlagerte Wachsaromen. 


Stammwürze 18,0°
Alkohol 8,8 Vol.%
Haltbarkeit Ende Dezember 2011



 

4. Trappistenbier Gregorius - Jahrgang 2012

Aus der Trappistenbrauerei «Engelszell» im Kloster Engelszell.

Das Gregorius schimmert im Glas in einem kräftig dunklen Kastanienbraun. In der Nase dominieren Kräuter- und Lakritz-Aromen, welche mit reifen Fruchtnoten unterlegt sind. Im Antrunk präsentiert sich ein kräftiger Malzkörper, welcher von Kaffee- und Röstaromen geprägt wird. Honig aus der Region und eine elsässische Weinhefe zaubern ein schönes Süß-Säure-Spiel auf den Gaumen. Leicht bittere Schoko- Aromen begleiten den wärmenden Abgang dieses wuchtigen Trappistenbieres. Tiefgehend – Nachdenklich.

Alkohol 9,7 Vol.%

 

 

5. Noar Proud of Stout - Jahrgang 2017

Barrel aged Stout aus der Privatbrauerei Erzbergbräu.

Prozess: am Tank durchvergoren bis EV, auf 1x vorbelegte Whiskyfässer (2x100l) der Destillerie Mandlberggut umgeschlaucht, bei Raumtemperatur 6 Monate am Fass gereift, zur Karbonisierung danach noch einmal in den Edelstahltank.


Hopfen Herkules & Malling
Stammwürze des Suds 17,7°P
Rechnerische StW des Suds nach Fasslagerung 23°P
Schüttung Pilsner, Caramünch3, Carafa Spezial, Caraaroma, Röstgerste, Gerstenflocken
Alkohol 10,5% vol.
   





6. Magnus 17 (Edition Sherry) - Jahrgang 2017

Das holzfassgelagerte Jahrgangsbier aus der Riegele BierManufaktur.

Die in reiner Handarbeit entstandene Kreation aus der Riegele BierManufaktur ist gebraut und auf Holz gereift für die persönlichen Momente der Entspannung. Versinken Sie in der Komplexität der Aromen und genießen Sie innere Zufriedenheit, wenn das bedeutungsschwere Jahrgangsbier Ihrem Gaumen sanft schmeichelt mit Noten von Rosinen, Nüssen und fruchtigen Beeren.

Die moussierende Perlage von Magnus 17 ist Zeichen für die lange Lagerung in Sherry Fässer der Sorte Cream aus Andalusien. Durch die Auswahl kleiner Fässer entsteht ein besonders großes Verhältnis von Holz zu Bier, das verantwortlich ist für die weinigen Holznoten. Fruchtige Aromen von Beeren in Kombination mit Rosinen und Nuß-Noten lassen die vergangene Sherry-Belegung der Fässer auf der
Zunge neu erstehen. Mit 11,5 Prozent Alkohol braucht das Magnus 17 eine warme Genusstemperatur von 20° Celsius um sein volles Potenzial zu entfalten.


Hefetyp Trappisthefe
Perlage moussierend
Aroma Rosine, Nüsse, weinige Holztöne, fruchtige Beeren
Lagerung In Sherry Fässern aus Andalusien gereift
Alkohol 11,5 % vol.
Genusstemperatur 20° Celsius


 

7. Sonnenkönig III. - Jahrgang 2016

Barrel Aged Double Chocolate Oatmeal Porter. Gebraut in der Stiegl-Hausbrauerei.

Verkostungsnotiz des Braumeisters:
"Ein Hauch reifer Zwetschken Der „Sonnenkönig III.“, ein Barrel Aged Double Chocolate Oatmeal Porter, reifte mehrere Monate im „alte Zwetschke“-Eichenfass des steirischen Edelbrenners Gölles heran. Im Stil englischer Porter in der Stiegl-Hausbrauerei gebraut, erinnert die Farbe an das funkende Braun der Kastanien. Die feinen Schokoladennoten des Bieres vereinen sich harmonisch mit Aromen der reifen Zwetschken aus dem Eichenfass. Mit 12 Volumsprozent Alkohol ist der Sonnenkönig III. ein herrlicher Digestif, passt aber auch bestens zu aromatischem Weichkäse, Zwetschkenknödel oder zur zu Trauben-Nuss-Schokolade."

Biergattung Starkbier, holzfassgereift
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz,
Schwarzhafer, Hopfen, Hefe.
Alkohol 12 % vol.
Stammwürze 23 ° Plato
Trinktemperatur 12-14° C
   







8. Kaltenhauser Spezial Riesling Style - Jahrgang 2014

Starkbier mit Riesling Trauben vergoren. Von der Spezialitäten-Manufaktur Kaltenhausen.

Die Idee zu diesem Bier lag in der Beobachtung, dass immer wieder einmal ein Pils mit Sekt gemischt getrunken wird.
Im Herbst 2011 starteten wir mit einem ersten Versuch „Bier trifft Wein“, indem wir zu gärendem Traubenmost („Sturm“, Federweißer“) Bierwürze dazugaben und gemeinsam vergären ließen. Mit 8 Vol% lag es nahe, diesen Versuch „Stormy Eight“ zu nennen.

2012 schon machten wir die erste „richtige“ Produktion. Frisch gepresster Traubensaft aus der Steiermark wurde zuerst mit Weinhefe vergoren, bei einem Vergärungsgrad von ca. 45% schwach gehopfte Bierwürze beigegeben, kurz darauf auch noch Bierhefe. Dazu kamen später noch Ansätze von Bierwürze, die mit Weinhefe an- und mit Bierhefe fertig vergoren wurden. Durchgerechnet ergab sich ein Traubenmostanteil von ca. 20%.

Zumindest ursprünglich war dieses Kreativbier hell strohgelb in der Farbe mit hellgrün schimmernden Reflexen, in der Nase ein fein duftendes Weinaroma mit frischen Zitrusnoten, mit schlankem Körper und spritzigem Mousseux, gut ausbalancierter, milder Säure und mit zarter Herbe ausklingend.

Zurzeit haben wir wieder einen derartigen Ansatz in unseren Tanks, fertig zu erwarten auf den Frühsommer 2018, gedacht für Bierfreunde und Weinliebhaber gleichermaßen.

Alkohol 7,7 Vol.%
Stammwürze 16,7°







9. Kaltenhauser Barrique Aged Sweet Chocolate Stout - Jahrgang 2015

Von der Spezialitäten-Manufaktur Kaltenhausen.

Ausgangspunkt für dieses Bier war das Chocolate Stout (Braujahr 2014), gebraut mit Pilsner, Cara Aroma, Chocolate Wheat und Röstmalz.
Eine kleine Menge dieses Bieres wurde im Jahr 2015 für 4 Monate in einem Eichenfass (vorherige Belegung Destillat von der Williams Birne) gelagert, danach mit Rohzucker versetzt und auf einen Kohlensäuregehalt von ca. 3,5 g/Liter gebracht. Die Stammwürze von fast 22% gibt dem Bier eine unglaubliche Weichheit, der Alkoholgehalt stieg durch die Auslaugung aus dem Destillat-Fass sehr deutlich an. Die Farbe vertiefte sich gegenüber dem Ausgangsbier noch einmal. In der Nase kommen sehr ausdruckstark die Aromen von überreifer Birne – und interessanterweise auch Banane – zur Geltung (Aromen, die chemisch ja sehr verwandt zueinander sind). Trotz der extremen analytischen Werte ist dieses Kreativbier in sich sehr harmonisch. Es eignet sich natürlich vor allem als Dessertbier.

Dieses Bier wurde immer als Rare Beer gehütet und nie verkauft.

Alkohol 6,0 Vol.%
Stammwürze 16,5°

 



10. Rauch Whisky Bock - Jahrgang 2017

Ein heller Bock, gelagert in Whiskyfass. Von der Bierakademie Schweiz.

Das Bier wurde als heller Bock gebraut und danach in ein frisch entleertes Whisky Lagavulin Fass eingefüllt und 6 Monate im Fass gereift. Danach wurde es leicht Auf Karbonisiert und in Flaschen abgefüllt.
Diese Bier ist ein sehr komplexes Bier und doch sehr Strukturiert. Am Anfang betört uns der mächtige Geruch von Torf & Rauch in der Nase und im Gaumen.

Im Antrunk sind Noten und Töne von Whisky gut zu erkennen. Und als letztes erreicht uns der wunderschöne süssliche Geschmack des Bocks. Ganz am Schluss ist der wärmende Abgang der durch die 9Vol. erreicht wird die Krönung dieses Bieres. 

Alkohol 8,5 Vol.%
Stammwürze 15,0°






Endlich frei! Endlich Urlaub! Endlich Wochenende! Zeit, um mit Freunden zu lachen und zu feiern, in Clubs zu gehen und zu tanzen, bis die Sonne aufgeht.

Zum Ausgehen und Feiern gehört für viele auch ein kühles Bier. Damit Du Antworten bekommst auf alle wichtigen Fragen rund um Alkohol und bewussten Genuss, gibt es die Kampagne „drink responsibly“. Wir, die deutschen Brauer, stehen für den verantwortungsvollen Genuss von Alkohol. Mit unserer Kampagne wollen wir den positiven Trend unterstützen, dass Jugendliche und junge Erwachsene alkoholische Getränke immer bewusster genießen, weil sie die Risiken kennen, die unverhältnismäßiger Alkoholkonsum und Alkoholmissbrauch mit sich bringen.
Mehr erfahren>

aktuelle Informationen zu Ausstellern, Brands und Highlights findet ihr auf:

don't drink and drive

Tanja Irber

Organisation / Ansprechpartner Aussteller

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Agentur Storykitchen

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf der

Braukunst Live!



Die Webseite der Braukunst Live! enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken.

Als Finest Spirits übernehmen wir Verantwortung und setzen uns

entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol ein

Ja, ich bin über 18 Jahre alt.        Nein, ich bin noch keine 18 Jahre alt.