Schneeeule Berlin

Braukunst Live! 2018

Original Berliner Weisse from Berlin.


Berliner Weiße für jedermann
Bis zum ersten Weltkrieg war mit über 700 Lokalen und bis zu 120 Brauereien die Berliner Weiße das am meisten konsumierte alkoholische Getränk in Berlin. In der Hochzeit der Berliner Weiße im 19ten Jahrhundert waren es sogar bis über 200 Brauereien. Die Weiße wurde nicht nur im Biergarten getrunken, sondern war Teil des täglichen Lebens, da die Trinkwasserqualität oft zu wünschen übrig ließ. Ärmere Bürger holten sich die Weiße im Eimer ab und ließen sie zuhause fertig reifen. Bierverleger Vertrieben das Getränk weltweit und in den feinen Weißbiersalons der oberen Klassen wurde Jahrgangsweiße – mehrere Jahre alte Berliner Weiße – aus feinen Kristallpokalen geschlürft.

„Champagner des Nordens“ und Sirup
Die französischen Besatzer unter Napoleon nannten die Weiße „Campagne du nord“, den Champagner des Nordens. Dieser wurde zumeist pur, und eventuell mal mit einem Spritzer Bitterorange („Pommegrenate“) oder Kümmelschnaps („Stippe“) getrunken.

Zum Ende des 19 Jahrhunderts bekam die Weiße aber ein Qualitätsproblem. Vor allem wurde sie immer saurer. Die Berliner – nie um eine pragmatische Lösung verlegen – behalfen sich dann immer öfter mit Sirupen aus Waldmeister oder Himbeere um die starke Säure und andere schlechte Geschmäcker zu überlagern. Leider ist das bis heute so geblieben und die industriell hergestellt Weiße gibt es inzwischen sogar vorgemischt.

Berliner Weiße nach historischem Rezept
Bei Schneeeule Berliner Weiße ist das vermischen mit Sirup nicht notwendig. Unsere, von Braumeisterin Dipl. Ing. Ulrike Genz, sauber gebraute Weiße hat nur eine leichte Säure und durch die verwendeten Nachgärhefen komplexe fruchtige Aromen. Ganz wie die historischen Weißen, wie der Champagner des Nordens.

Unsere Weiße wird zudem nicht pasteurisiert oder gefiltert. Dennoch ist sie durch im Getränk verbleibenden Nachgärhefen fast unbegrenzt haltbar und entwickelt mit der Zeit immer komplexere Aromen. Woher wir das wissen? Die Hefen die wir verwenden stammen zum Teil aus bis zu 50 Jahre alten Flaschen.

Die Brauerei Schneeeule
Die Schneeeule Brauerei wurde 2016 von Brauerin Dipl. Ing. Ulrike Genz gegründet. Nach Jahren der Rezeptentwicklung und intensiven wissenschaftlichen Beschäftigungen mit dem Thema Berliner Weiße im Rahmen ihres Studiums an der TU Berlin war es im Frühjahr 2016 so weit. Die Schneeeule Brauerei wurde gegründet. Damit hat Berlin endlich wieder eine Brauerei original Berliner Weiße herstellt.

Es geht der Schneeeule Brauerei um nicht weniger als darum Berlin ein Stück seiner Kultur zurückzugeben: Berliner Weiße. Nach den beiden verheerenden Weltkriegen ist das ehemals weit über die Grenzen Berlins als „Champanger des Norden“ bekannte Bier fast nur noch als kaum genießbare Industrieplörre zu bekommen. Der Ruf des einstigen Berliner Nationalgetränkes ist ruiniert. Braumeisterin Ulrike Genz setzt alles daran dies wieder zu ändern und die Weiße wieder dahin zu bringen wo sie hingehört in jede Bar und jedes Restaurant in Berlin das etwas auf sich hält nämlich. In einem anständigen Glas.

Alle Biere der Schneeeule Brauerei werden mit Brettanomyces flaschenvergoren und reifen mindestens 2 Monate. So wie es auch vor 150 Jahren war. Die hohe Qualität der Biere hat in der Fachwelt schnell für Furore gesorgt. So hat die Schneeeule z.B: das Festbier für den 3 Berliner Weiße Gipfel oder in Zusammenarbeit mit anderen Brauern wie BRLO, Brewbaker und Brewdog für die Berliner Beer Week 2016 produziert. Aber auch bekannte Restaurants wie z.B: das Nobelhart&Schmutzig oder das Meisterstück führen bereits Schneeeule Bier.

Im Jahr 2017 werden neue Räumlichkeiten bezogen um die Produktionsmenge zu erhöhen und endliche alle Bottleshops, Bars und Restaurants beliefern zu können die bereits auf der Warteliste stehen.


Sorten aktuell
  • Marlene – original Berliner Weiße, 3 % Alkohol, hellgelbe Farbe, prickelnd, leichte Säure.
  • Yasmin – Berliner Weiße mit Jasmin. 3 % Alkohol, dunkles Gelb, prickelnd, leichte Säure, leichte blumige Note.
  • Otto – Berliner Weiße, mit frischen Holunderblüten eingebraut, 3% Alkohol, hellgelbe Farbe, prickelnd, leichte Säure, Holunder Aroma.
  • Onkel Pauls Porter – Kräftiges Porter, mit leichten Kaffeenoten.


Hier geht's zur Website



Endlich frei! Endlich Urlaub! Endlich Wochenende! Zeit, um mit Freunden zu lachen und zu feiern, in Clubs zu gehen und zu tanzen, bis die Sonne aufgeht.

Zum Ausgehen und Feiern gehört für viele auch ein kühles Bier. Damit Du Antworten bekommst auf alle wichtigen Fragen rund um Alkohol und bewussten Genuss, gibt es die Kampagne „drink responsibly“. Wir, die deutschen Brauer, stehen für den verantwortungsvollen Genuss von Alkohol. Mit unserer Kampagne wollen wir den positiven Trend unterstützen, dass Jugendliche und junge Erwachsene alkoholische Getränke immer bewusster genießen, weil sie die Risiken kennen, die unverhältnismäßiger Alkoholkonsum und Alkoholmissbrauch mit sich bringen.
Mehr erfahren>

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf der

Braukunst Live!



Die Webseite der Braukunst Live! enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken.

Als Finest Spirits übernehmen wir Verantwortung und setzen uns

entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol ein

Ja, ich bin über 18 Jahre alt.        Nein, ich bin noch keine 18 Jahre alt.